Liebe und Christentum

Das Christentum ist in eine Krise geraten und den Kirchen fällt es zunehmend schwer, die Menschen im Inneren zu erreichen. Doch was ist die tiefe Botschaft des Christentums und wie kann es wieder inspirierend und beseelend für die Menschen sein? Diesen Fragen bin ich nachgegangen und anlässlich eines kleinen Ausflugs kam mir die Erkenntnis, und ich konnte sehr deutlich spüren, dass die wirkliche Berufung des Christentums die Liebe ist. Nicht die personale Liebe, die sicher auch sehr schön ist, sondern noch etwas viel Größeres und das, woraus sie letztlich hervorgeht: die Liebe als Urprinzip der Schöpfung. Das ist es, was das Christentum in die Welt zu geben hat, schon immer und weiterhin. Auch wenn das in der Vergangenheit oft nicht so fühlbar war. Diese Liebe gilt es bewusst werden zu lassen und sie zu schützen und zu wahren.

Ich möchte Dich einladen mit mir zusammen in dem Video, dieser Liebe nachzuspüren, sie in Deinem Leben fühlbar werden zu lassen und zu kultivieren. Das wird Dir möglicherweise nicht auf Anhieb gelingen. Es ist ein Prozess, der ein wenig Hingabe und Geduld erfordert, aber Du kannst diese Quelle der Liebe in Dir entdecken. Wenn Du diese Liebe spürst hat sie ihren eigenen Zauber und jede/jeder trägt sie in sich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden