Wie Neues entsteht – durch Erscheinen

​Nachdem also nun erste Schritte des Wachstums gewagt worden sind, geht es heute darum, sich zu zeigen, sichtbar, wahrnehmbar zu werden. Jetzt geht es um Begegnung, die neue Idee, der junge Mensch, der junge Trieb zeigen sich der Welt, gehen in Kontakt mit allem, was drumherum ist. So verwirklicht sich das Neue, ja, es ist überhaupt die Vollendung des Neuen.
Dieser Prozess der letzten Wochen war der Weg der Verwirklichung. Jede und jeder ging und geht diesen Weg und auch der letzte Schritt auf Erden, ist noch ein Teil dieses Weges - vielleicht der letzte Schritt oder ein neuer erster Schritt. Wir werden es sehen und erleben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • Christine Kiem sagt:

    Lieber David,
    über die Begriffe „Erscheinen/Erscheinung“ habe ich mir nie zuvor Gedanken gemacht. Dass eine Erscheinung mehr bezeugt, als sie gerade abbildet, ist ein für mich interessanter und neuer Gedanke. Du hast es auch sehr gut nachvollziehbar erklärt am Beispiel der Symptome einer Krankheit. Vielen Dank für Deine Ausführungen und beste Grüße, Christine

    • DAVID sagt:

      Liebe Christine, danke für Deinen Kommentar. Es ist manchmal wirklich hilfreich tiefer in die Philosophie einzusteigen, um Begriffe tiefer zu verstehen – so wie beim Begriff Erscheinen. Schön, dass Du es so gut nachvollziehen konntest. David