Was ist eigentlich Erlösung?

Im Christentum wird viel über Erlösung und Sünde gesprochen - manchmal gewiss zu viel. Vor allem aber wird Erlösung oft meines Erachtens nicht richtig verstanden. In diesem Video stelle ich Dir meine Gedanken dazu vor, wie Du Erlösung neu verstehen kannst. Denn es geht nicht allein um Tod und Auferstehung Jesu, es geht um viel mehr. Wenn wir beginnen, Erlösung neu zu verstehen, dann beginnt zugleich das Christentum neu zu erstrahlen. Deutlich wird dann auch, warum Jesus überhaupt auf der Welt war und welches Ziel er hatte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

  • Mirijam sagt:

    Lieber David, nichts kann mich trennen von der Liebe GOTTES. Ich erfahre das, was Paulus erlebt hat, in der letzten Zeit immer wieder. Gerade dann, wenn ich wieder durch einen tiefen Schmerz gegangen bin. Und so habe ich erfahren, dass ich mich in Wirklichkeit gar nicht von GOTT trennen kann, obwohl ich das lange Zeit so geglaubt habe. Es fühlt sich nur so an, als ob ich mich getrennt hätte. Meine Wahrheit ist, dass ich und wir alle, die ganze Schöpfung immer in dieser Liebe sind, egal, was wir tun oder unterlassen, was wir denken oder fühlen. Und das ist, wie ich es wahrnehme, die geniale frohe Botschaft von Jesus, durch den der universale Christus vor über 2000 Jahren „gesprochen“ hat.

  • Karina sagt:

    Lieber David, Gott ist nah…auch wenn ich manchmal nicht da bin. Tröstlich deine Worte. Es einfach machen….ja auch das ist mein Weg,ohne viel Firlefanz.der Satz hat auch 2 Bedeutungen. Ich kann einfach da sein, das Feld spüren durch meine achtsamkeit und lasst die Gemeinden und weggemeinschaften ganz schlichte Zugänge finden, ohne macht, Profil
    Erung und machtausübung im Sinne von ich weiss besser was du tun sollst….

    Nun noch eine Frage,denn ich habe immer einen trennenden wiederkehrenden Satz in mir:mein Gott warum hast du mich verlassen.
    Er taucht immer wieder auf und Saft Zweifel.natuerlich erkenne ich auch biografisches darin. So gerne möchtest diesen Satz verstehen damit ich ruhig werden kann…kannst du mir dabei helfen. Das ist doch der Widerspruch in sich, oder mein lebensthema?

    • DAVID sagt:

      Liebe Karina, entschuldige, dass ich mich erst heute auf Deinen Kommentar beziehe – die Themenwoche hat zu viel zeit gekostet. Was ist Deins Frage bezüglich des Satzes? geht es darum, warum Gott Jesus verlassen haben soll? David