Die zwei Wege spirituellen Lebens

Es gibt viele unterschiedliche Richtungen spirituellen Lebens. Du kannst buddhistisch, christlich, sufistisch, hinduistisch, esoterisch spirituell sein und Deine spirituelle Übung danach ausrichten. Ein Blick in eine Buchhandlung mit spirituellen Büchern gibt Dir schnell dazu einen Überblick. Ich glaube, dass man in der Verschiedenartigkeit der Spiritualitäten zwei Wege identifizieren und erkennen kann: der Weg in die Tiefe und der Weg in die Höhe. Es sind keine alternativen Wege, also keine Wege, die man entweder oder geht. Ich muss nicht nur einen Weg in die Tiefe gehen und kann dann nicht einen Weg in die Höhe gehen.
Der Weg der Tiefe ist der Weg nach innen und in die Stille, der Weg nach oben ist ein Weg in diese Welt, in die Ekstase und den Kosmos. Ich möchte Dir in diesem Video beide Wege gerne vorstellen und erläutern. Mir ist es dabei wichtig, dass Du Dein Maß an Innerlichkeit und an Ekstase findest. Und vielleicht erkennst Du, dass Dir das eine oder das andere in Deinem Leben noch fehlt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren: