Im Dienst des Lebens

Es passiert einfach,
das Leben,
es geschieht mitten am Tag und bei Nacht,
und am Morgen,
hab ich es auch schon bemerkt.

Das Leben ist einfach so,
ist unwillkürlich,
entzieht sich meinen schönen Absichten,
meinem guten Willen,
meinen klugen Überlegungen
und meiner ach so wichtigen Reflexion.

Das Leben geschieht einfach,
einfach so.

Du kannst planen und überlegen,
Du kannst buchen und bestellen,
Du kannst vorschreiben,
gebieten, befehlen, verbieten,
flehen, hoffen, wegschauen, ignorieren.

Das Leben geschieht einfach,
einfach so.

Du kannst lieben,
Du kannst hassen,
Du kannst Bäume pflanzen,
Du kannst Blumen pflücken,
Du kannst faulenzen,
Du kannst Kriege führen.

Das Leben geschieht einfach,
einfach so.

Das Leben ist ein Prozess,
ist ein Voranschreiten.
Und es ist ein Geschehen,
es geschieht, wie es will,
ganz nach eigener Vorstellung,
Durch Dich.

Es ist einfach so:
Wir sind in Dienst genommen
durch das Leben.

DAVID




  • Ingrid Tabert sagt:

    Oh ja, manchmal lebe ich das Leben und manchmal lebt es mich. Und wann was wie ist, ist leider oder auch zum Glück, nicht immer vorhersagbar. Vielen Dank für diese wunderbare Lyrik, die kann, wie so vieles, genau zum richtigen Zeitpunkt.