Mystische Poesie

die Dich inspiriert

16. November 2021

Ich ging einen Weg
und er führte mich in die Irre.
Ich werde diesen Weg nicht wieder gehen.
Und doch ging ich ihn erneut.

Ich will einen anderen Weg gehen.
Und ging wieder den alten Weg.

Ich will diesen Weg auf gar keinen Fall mehr gehen.
Und ging ihn erneut.

Ich verspreche jetzt hoch und heilig diesen Weg nicht mehr zu gehen.
Und doch ging ich ihn erneut.

Also jetzt werde ich den Weg gewiss nicht mehr gehen.
Und wieder ging ich ihn.

Da gab ich es schließlich auf, den Weg nicht mehr zu gehen.
Und siehe, da ging ich plötzlich einen neuen Weg.

DAVID





Das könnte Dich auch interessieren

jetzt lesen
jetzt lesen
  • Nichts planen oder erzwingen, sondern den Dingen voller Vertrauen ihren Lauf zu lassen, scheint manchmal tatsächlich der bessere Weg zu sein…

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >