Themenwoche

KörperGeist
Spiritualität verkörpern

21. - 27.9.2020

Du bist Körper

Im Christentum haben wir über viele Jahrhunderte hinweg den Körper völlig aus dem Blick verloren. Und nicht nur das, er wurde sogar verteufelt. Und bis heute gibt es wenige Ansätze, die einen eigenen Weg des spirituellen Embodiments (Verkörperung/Verleiblichung) beschreiten.
So müssen wir bei der Arbeit mit dem Körper auf östliche Erfahrungen zurückgreifen und auf aktuelle Forschungsergebnisse der Neurowissenschaft. Denn es hat sich längst durchgesetzt, dass Veränderungsprozesse, Erfahrungen und Meditation mit der Einbeziehung des Körpers intensiviert werden können.


Wir haben nicht nur einen Körper, wir sind auch Körper. Leben ist nicht anders als verkörpert zu erleben. Alle unsere Erfahrungen machen wir als Körpererfahrungen. Liebe, Wut, Hingabe, Sex, Mitgefühl, Berührtsein - all das ist für uns nur körperlich spürbar.

Themenwoche: KörperGeist

Ich möchte Dir in dieser Themenwoche jeden Tag eine Körperübung zeigen, die Du leicht in Deinen Alltag integrieren kannst. Du brauchst nicht gelenkig sein, musst Dein Wohnzimmer nicht dafür freiräumen. Manchmal reicht es allein Deine Hände zur Verfügung zu haben oder Deine Stimme zu nutzen.

Mir geht es darum, Dir eine Anzahl an Möglichkeiten zu zeigen aus denen Du dann in Zukunft auswählen kannst, um Deinen spirituellen Weg zu intensivieren.
In den darauf folgenden Wochen werde ich übrigens noch weitere Angebote machen, um Deine Erfahrungen zu vertiefen. Dabei werde ich auch bestehende Angebote mit mehr Embodiment gestalten.
Die Teilnahme an der Themenwoche ist kostenlos. Wenn Du für meine Arbeit eine kleine Spende hinterlassen möchtest, findest Du links unten im Footer einen entsprechenden Menüpunkt.

Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.

Christian Morgenstern


KörperGeist

Spiritualität verkörpern

Online-Kurs

Du bekommst jeden Morgen um 7.00 Uhr eine neue Mail mit einem Link, der Dich zu einer neuen Möglichkeit und Aufgabe führt. Einfache Möglichkeiten den Körper in die eigene Spiritualität mit einzubeziehen und möglichst rasch zu merken, wie gut das tut, das ist mein Ziel. Nichts Kompliziertes, nichts, wo man erst jahrelange Übungen machen muss, einen Meister braucht oder teures Equipment. Einfach loslegen und erfühlen.

jeden Tag der Woche

morgens

Austausch

Schließlich wird es am Ende der Woche, also am Sonntag um 19.30 Uhr einen Erfahrungsaustausch geben. Über Zoom kommen wir zusammen und Du hast die Möglichkeit, Deine Erfahrung mit den Übungen dieser Themenwoche mitzuteilen und Deine Fragen zu stellen. Ein solcher Austausch ist wichtig, um das Erfahrene innerlich stärker zu verankern und zu vertiefen.

27.9.2020

19.30 Uhr (max. 60 Minuten)

David

Spiritualität gehört zu mir und meinem Leben. Ich kann es mir gar nicht anders vorstellen. Schon als Jugendlicher habe ich mich mit solchen Themen beschäftigt. Heute geht es mir vor allem darum, dass jede und jeder eine eigene Form von Spiritualität entwickelt, die als sehr stimmig erfahren wird. Zugleich bin ich offen für viele mystische Wege in allen Religionen.

Weite ist für mich ein ganz wichtiges Wort, wenn ich über Gott und mein spirituelles Leben nachdenke

Kommentar

Du hast Fragen, möchtest etwas sagen, hast einen Wunsch... dann schreibe einfach einen Kommentar

Copyright - Mystik im Leben

>