19. Oktober 2019

Wenn Du zu meditieren beginnst, wirst Du irgendwann an Grenzen kommen. Irgendetwas klappt nicht mehr, Du wirst vielleicht ungeduldig, die Meditation ist nicht mehr so ergiebig, es wird langweilig und Du überlegst aufzuhören. Dann könnte es sein, dass Du einem der 5 Hindernisse in der Meditation begegnet bist. Ich stelle Dir hier diese 5 Hindernisse vor - vielleicht erkennst Du Dich ja wieder...

Wie ergeht es Dir bei der Meditation? Schreib einen Kommentar über Deine eigenen Erfahrungen und mache gerne auch Ergänzungen zu den 5 Hindernissen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen



Das könnte Dich auch interessieren

jetzt lesen
jetzt lesen
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Online-Kurs vom 4. - 24.12.2023

Erwecke deine göttliche Kraft

Wie du mit deinen drei Energiezentren arbeitest, um zu deinem inneren Licht zu finden und es für dein Leben nutzbar zu machen.

>