10. Juli 2023

Anerkennen was ist, heißt nicht: Alles soll so bleiben, wie es ist.
Es heißt nicht, alles ist gut, wie es gerade ist.

Es heißt nicht, ich brauche nichts mehr zu machen.
Es heißt auch nicht, es wird sich nichts mehr verändern.

Es heißt, dass die Realität eben so ist, wie sie ist.
Wie der Augenblick mir jetzt erscheint, ist nicht zu verändern.

Veränderung geschieht im nächsten Augenblick.
Aber der nächste Augenblick hat es leichter,
wenn der vorherige sein durfte.


DAVID





Das könnte Dich auch interessieren

jetzt lesen
jetzt lesen
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Online-Kurs vom 4. - 24.12.2023

Erwecke deine göttliche Kraft

Wie du mit deinen drei Energiezentren arbeitest, um zu deinem inneren Licht zu finden und es für dein Leben nutzbar zu machen.

>