2. Februar 2020

Ein Berg bin ich,
ein Berg des Friedens.
Alle Konflikte, alle Unausgegorenheiten,
alle Wut und aller Ärger,
aller Hass und alle Unfreundlichkeit,
das alles fließt an mir ab.

Wie der Regen an den Bergen abperlt.
Das Innere des Berges wird davon nicht berührt.
Wie der Wind um die Gipfel braust.
Der Berg wankt nicht und schwankt nicht.

Und so gehe ich durch die Welt,
bleibe mal hier mal dort stehen
und schenke allen meinen Frieden.

DAVID




Das könnte Dich auch interessieren

jetzt lesen
jetzt lesen
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Online-Kurs vom 4. - 24.12.2023

Erwecke deine göttliche Kraft

Wie du mit deinen drei Energiezentren arbeitest, um zu deinem inneren Licht zu finden und es für dein Leben nutzbar zu machen.

>