Wie Du Deine Selbstheilungskräfte aktivieren kannst Teil 2

5. Februar 2022

In meinem letzten Video habe ich Dir gezeigt, dass unsere Gesundheit, unsere Krankheiten und Beeinträchtigungen nicht nur eine offensichtliche körperliche Ebene haben, sondern stets auch eine geistige/seelische Ebene und dass wir gut daran tun, wenn wir jede Krankheit nicht nur durch klassische Medizin behandeln, sondern Krankheit als einen Auftrag verstehen, unsere geistige-seelische Situation zu verbessern.

In diesem Video werde ich Dir die Werkzeuge der Bewusstseinsarbeit zeigen, die Du anwenden kannst. Abschließend werde ich Dir eine ganz aktuelle Studie vorstellen die verblüffend aufzeigt, wie sehr unser Bewusstsein an Heilung und Krankheit beteiligt ist. Ich bin sicher, dass Du staunen wirst.

Bewusstseinsarbeit, was ist das?

Herzlich willkommen zu meinem Video, in dem ich Dir nun die Werkzeuge der Bewusstseinsarbeit vorstellen werde. Die Werkzeuge kannst Du nicht nur dabei anwenden, wenn es Dir um Gesundung und Heilung geht. Du kannst sie immer anwenden, wenn Du an Deinem Leben arbeiten möchtest. Es sind wirklich ultimative Werkzeuge, die Du schon jetzt zur Verfügung hast.

Worum geht es bei der Bewusstseinsarbeit? Es geht darum, dass Du Energie findest und für Dich und diese Welt nutzt. Es geht nicht nur um Dich, denn wir sind hier, um diese Welt zu heilen und nicht nur, damit es uns gut geht. Die Energie, die uns zur Verfügung steht, will in diese Welt gebracht werden. Und dafür haben wir bestimmte Fähigkeiten mitbekommen, um das zu tun. Leider ist es so, dass diese Fähigkeiten nicht mehr wirklich geschult werden. Sie bleiben unausgebildet und daher sind sie bei den meisten Menschen sehr schwach.

Das heißt, dass all die Werkzeuge, die ich Dir zeigen werde oft erst geübt müssen, damit sie auch wirken.

Aufmerksamkeit

Unsere Wahrnehmung auf etwas zu richten, das nennen wir Aufmerksamkeit. Das ist nichts Außergewöhnliches, wie übrigens auch die anderen Werkzeuge nicht. Aber unsere Aufmerksamkeit eine längere Zeit auf etwas zu richten fällt uns sehr schwer. Die meisten Menschen können nicht länger als 7 oder 8 Sekunden bei einer Sache bleiben, dann kommt entweder ein anderer Gedanke, man schaut sich etwas anderes an oder blättert weiter, klickt weg, was auch immer. 

Aber Aufmerksamkeit lenkt unsere Energie. Und daher ist es auch so wichtig zu lernen, unsere Aufmerksamkeit zu lenken und bei einer Sache zu bleiben. Wenn ich meine Aufmerksamkeit auf Angst, Krankheit und Schuld lenke, dann wird meine Energie dahin gehen. Daher ist es entscheidend, dass Du für Dich herausfindest, wohin Du im Alltag Deine Aufmerksamkeit lenkst und ggf. umsteuerst. Lenke Deine Aufmerksamkeit auf Heilung, auf das Gute, auf Glück und Frieden und Deine Energie fließt in diese Richtung.

Intention

Aufmerksamkeit ist noch ungerichtet und unabsichtlich. Mit der Intention kommen nun eine Richtung und eine Absicht ins Spiel. Formuliere das, was Du willst. Sage es laut, schreibe es auf, schreibe es immer wieder auf. Eine starke Absicht hat die Angewohnheit die Wirklichkeit entsprechend zu verändern. Das ist kein Zauber oder Magie, das ist etwas, was wir im Grunde immer wieder im Alltag erleben. Die selbsterfüllende Prophezeiung funktioniert auf diese Weise.Je stärker Du Deine Absicht formulierst und ausdrückst, um so mehr Energie hat sie, um in diese Welt hineinzuwirken.

Innere Bilder

Deine Aufmerksamkeit und Intention verbunden mit einem starken inneren Bild, das ist eine Kombination, die Unmögliches möglich machen kann. Du solltest unbedingt an Deinen inneren Bildern arbeiten. Denn sie lenken Deine Aufmerksamkeit und wecken entweder eine stärkende oder eine schwächende Energie in Dir. Wenn Du gesunden möchtest, dann brauchst Du die Aufmerksamkeit und Intention verbunden mit einem dazu passenden inneren Bild.

Glaube

Glaube ist nicht der kleine Bruder von Wissen. Denn der Unterschied ist vor allem ein energetischer. Du kannst nichts glauben, ohne, dass es Energie hat. Aber Du kannst etwas wissen und es lässt dich völlig kalt. Zu wissen, dass es eine Klimakrise gibt verändert nichts. Erst, wenn ich beginne zu glauben, dann kommt Bewegung ins Spiel.Glaube also an Deine Gesundheit, glaube daran, dass Du wieder gesund wirst. Fördere Deinen Glauben und es entsteht Energie, die wiederum Einfluss auf die Realität und Wirklichkeit nimmt.

Liebe

Und jetzt stelle ich Dir noch die Quellen vor, mit denen Du arbeiten kannst:

Wenn ich hier von Liebe spreche, dann meine ich nicht nur ein Gefühl oder eine Emotion. Liebe ist eine grundlegende Energie in dieser Welt und findet ihren Ursprung in Gott selber. Die Liebe fließt durch alles hindurch und ist von allem getragen. In Verbindung mit dieser Liebe zu stehen, sie zu lenken, sie durch Dich hindurchfließen zu lassen, das allein kann schon einen Unterschied machen. Zugleich aber bekommt alles ein anderes Vorzeichen, wenn Du es in einer liebenden Absicht vollziehst. Denk daran: Du kämpfst nicht gegen Deinen Körper, oder gegen Dein Herz, sondern Du wendest Dich in Liebe zu und willst, dass alles in Einklang miteinander existieren und leben kann.

Eine verblüffende Studie

Und nun möchte ich Dir eine ganz aktuelle Studien vorstellen, die deutlich macht, wie sehr alles eine Bewusstseinsarbeit ist. Man wollte herausfinden woran es liegt, dass manche Menschen bei einer Impfung mit Nebenwirkungen zu tun haben und andere nicht. Wie üblich hat man einem Teil der Probanden eine Impfung verabreicht und anderen eine Salzlösung gespritzt. Natürlich wusste niemand, ob er oder sie eine richtige Impfung oder nur eine Fake-Impfung bekommen hat. 35 % der Beteiligten, die nur eine Salzlösung injiziert bekommen hatten klagten über Nebenwirkungen und 45 % derer, die eine richtige Impfung erhielten.

Das heißt für mich, dass wir unser Bewusstsein unbedingt nutzen sollten, wenn wir an uns und unserer Gesundheit arbeiten wollen, denn Bewusstsein wirkt!

korrigiertes Transskript


Das könnte Dich auch interessieren

jetzt ansehen
jetzt ansehen
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>